Home » Architektur by Hubertus Adam
Architektur Hubertus Adam

Architektur

Hubertus Adam

Published
ISBN : 9783770186594
440 pages
Enter the sum

 About the Book 

Architektur als vielfältiges Zusammenspiel von geografischen Gegebenheiten, Glaubenszugehörigkeit, gemeinschaftlichem Zusammenleben, kulturellen Errungenschaften und wissenschaftlichem Fortschritt -- so könnte man versuchen, die vielfältigenMore Architektur als vielfältiges Zusammenspiel von geografischen Gegebenheiten, Glaubenszugehörigkeit, gemeinschaftlichem Zusammenleben, kulturellen Errungenschaften und wissenschaftlichem Fortschritt -- so könnte man versuchen, die vielfältigen Eindrücke zusammenzufassen, die man beim Durchblättern von Höhepunkte der Weltarchitketur bekommt. Dieses einige Kilogramm schwere und großformatige Kompendium (27 x 32 cm groß und über 400 Seiten dick) zu den bedeutendsten Bauten der Welt bietet seinen Betrachtern ein erstaunliches Kaleidoskop der außergewöhnlichsten und dauerhaftesten Errungenschaften in der Architektur. Der Rundgang beginnt in der Antike, in Ägypten und Vorderasien, geht über das frühe Christentum und Byzanz weiter nach Mittelasien und Fernost und leitet uns nach der romanischen und gotischen Architektur hinüber zu Renaissance, Barock und Rokoko. Beendet wird der Architektur-Streifzug dann mit Klassizismus, Romantik und dem 19. und 20. Jahrhundert.Bemerkenswert ist hierbei der kulturelle und zeitliche Weitblick, der geboten wird, indem das Hauptaugenmerk eben nicht nur auf der Moderne im Westen liegt -- wie so oft, wenn von bedeutender Architektur gesprochen wird. Vielmehr sind die Ausführungen und Bauwerke beispielsweise zu islamischer Architektur oder Mesoamerika und den Andenkulturen so interessant, dass sie den schon oft gehörten und gelesenen Tatsachen über Frank Lloyd Wright oder den Brunelleschi-Bauwerken den Rang ablaufen.Jedes der neun Kapitel beginnt mit einer kurzen Einleitung über den kulturgeschichtlichen und stilistischen Hintergrund der dargebotenen, nach architektonischen Gesichtspunkten vorgenommenen Einteilung. Danach geht es direkt zu den einzelnen Bauwerken, die jeweils auf einer Doppelseite mit einer farbigen Aufnahme und einem erläuternden Text vorgestellt werden. Der einleitende Aufsatz von Architektur-Professor James Wines, die Kurzbiografien der einzelnen Baumeister am Ende des Buches sowie die mehr als 180 farbigen Abbildungen machen diesen Bildband zu einem wunderbaren Begleiter durch die Kultur(en)geschichte. Ein Glossar und der Index zu Personen und Orten lassen ihn außerdem zu einem benutzerfreundlichen Nachschlagewerk werden, das für jeden interessierten Laien wie auch für Architektur-Profis ein perfektes Geschenk abgibt und unschlagbar bleibt bei diesem Preis. --Gabi Bauer